Zum Inhalt oder zur Navigation
30 Jahre Radio-Europa.FM

Herzlich willkommen bei Radio Europa!

Auf unserer neu gestalteten Website bieten wir Ihnen eine Vielfalt an Radio-Europa–Informationen und die Möglichkeit, die Kanarischen Inseln zu erleben und zu hören.

Viel Spaß dabei.....

Radio Europa auf den Kanaren

Bitte wählen Sie Ihre Insel

Kanarische Inseln El Hierro La Gomera La Palma Lanzarote Teneriffa Gran Canaria Fuerteventura

Wetter Webcams

Radio-Europa.FM bietet Ihnen die Möglichkeit sich direkt über das Wetter auf der Insel Teneriffa über unsere Wetter-Webcams zu informieren - wie zum Beispiel hier der Blick aus Guia de Isora in Richtung La Gomera.

Teneriffa Guia de Isora

Aktuelle Meldungen

Flaschenpfand kommt!

Kanarische Inseln »     

Flaschenpfand kommt!
Am Mittwoch saß man im kanarischen Parlament nochmals zusammen um das Thema des Flaschenpfands zu voranzutreiben. Im August 2016 soll es los gehen. Die Insel El Hierro wir hier bald mit Pilot Projekten starten. Jedoch muss man noch einige andere Inseln von den Vorteilen dieser Pfandregelung überzeugen, aber sicherlich wird dies dann funktionieren.
PG-AR

Selbstständige

Kanarische Inseln »     

Selbstständige
Die Zahl der hier angemeldeten Ausländer bei der Seguridad Social stieg im Monat September 2014 um insgesamt 0,87 %.
Derzeit gibt es hier auf allen Inseln 75.580 angemeldete Ausländer.
PG-AR

5.500 Arbeitslose mehr

Kanarische Inseln »     

5.500 Arbeitslose mehr
Bis Ende September gab es auf den kanarischen Inseln 5.500 Arbeitslose mehr als noch im Jahr zuvor. Dies waren somit 1,5% mehr als 2013.
Derzeit gibt es hier 362.300 Arbeitslose, was 33,3 % der arbeitenden Bevölkerung ausmacht.
PG-AR

insgesamt 8,3 Millionen Urlauber

Kanarische Inseln »     

insgesamt 8,3 Millionen Urlauber
Die kanarischen Inseln haben bis zum Sept. 2014 insgesamt 8,3 Millionen Urlauber empfangen.
Dies war ein Anstieg von 11,4%.
Damit belegen die Kanaren Platz 3  bei den beliebtesten Touristik Zielen. 
An erster Stelle liegen die Briten, an zweiter die Deutschen, gefolgt von den Franzosen, welche hier als Gäste kommen.
PG-AR