Zum Inhalt oder Zur Navigation

Sperrmüll-Problem durch Obdachlose

Teneriffa / Santa Cruz »

Sperrmüll-Problem durch Obdachlose

Ein Rollstuhl, eine alte Matratze, säckeweise Kleidung, ein Fahrrad, gebrauchte Mundschutzmasken und vieles mehr horten drei Obdachlose in Santa Cruz an ihrem Unterschlupf. Sie leben am Zugang zur Playa de Parque Marítimo am Castillo Negro in Santa Cruz. Gegenüber Passanten verhalten sie sich aggressiv. Auf Beschwerden von Anwohnern hat die Polizei den Platz geräumt und bestätigt, dass sie von der Existenz dieser Gruppe wissen. Alle drei sind psychisch gestört, was es schwieriger macht ihnen zu helfen. Dem Sozialamt ist es gelungen, einen der Männer von einer medikamentösen Behandlung zu überzeugen. Er soll demnächst in eine betreute Wohngruppe einziehen.

 SV-AR

 

Zurück