Zum Inhalt oder Zur Navigation

Mieten in den Hauptstädten immer teurer

Kanarische Inseln »

Mieten in den Hauptstädten immer teurer

Die beiden Hauptstädte Las Palmas auf Gran Canaria und Santa Cruz de Tenerife reihen sich zwischenzeitlich in die Listen der teuersten Mieten von Spanien ein.
Von Madrid oder Barcelona ist man dies gewohnt.
Jedoch werden hier jetzt auch schon bis zu 10,40 Euro pro qm Wohnfläche an Miete genommen.
PG-AR

Zurück