Zum Inhalt oder Zur Navigation

Betrüger im Krankenhaus verhaftet

Teneriffa / Icod de los Vinos »

Betrüger im Krankenhaus verhaftet

Am Montag erkannten Anwesende im Nordkrankenhaus in Icod de los Vinos den Betrüger Santiago G. und verständigten die Polizei. Dem Verdächtigen und Ex-Vorsitzenden der Partei Juntos X Canarias wird vorgeworfen, auf betrügerische Weise 49.000 Euro erbeutet zu haben. Er gab sich als Direktor des spanischen Geheimdienstes CNI oder als Leiter der Notrufstelle 112 aus. Am 24. Juni sollte er vor Gericht eine  Stellungnahme abgeben. Per gefälschtem Attest ließ er sich entschuldigen. Daraufhin wurde ein Haftbefehl erlassen und am Montag vollstreckt.

 SV-AR

Zurück