Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelle Meldungen - Nachrichten für die Kanarischen Inseln

Das geht gar nicht

Das geht gar nicht

Gran Canaria / Las Palmas »     

Die Policia Nacional hat am Mittwoch einen Besitzer einer Bar bei Guanarteme angezeigt, welcher dort in seinem Lokal zwei Gäste bewirtete und Alkohol ausschenkte.

Die Gäste sowie der Wirt wurden wegen des Verstoßes  gegen die staatlich angeordnete Ausgangssperre angezeigt.

PG-AR

Keine Maifeiern, kein Feuerwerk

Keine Maifeiern, kein Feuerwerk

Teneriffa / Los Realejos »     

Seit dem Jahr 1976 gab es jedes Jahr im Mai die Fiesta de los Cruzes, auch mit einem großen Feuerwerkswettbewerb in Los Realejos. Das Festkommission hat jetzt all diese Feierlichkeiten und Veranstaltungen samt Feuerwerk abgesagt.

PG-AR

Kontrollen

Kontrollen

Teneriffa / Santa Cruz »     

Die lokale Polizei von Santa Cruz hat bis zum Mittwoch 3.812 Menschen auf den Straßen überprüft. Es wurden 392 Anzeigen wegen des Verstoßes gegen die Ausgangssperre geschrieben.

Auch 107 Fahrzeuge, welche ohne Genehmigung unterwegs waren, wurden zur Anzeige gebracht.

Der Verkehr in der Stadt ging um rund 70% zurück.

PG-AR

Gratis fahren kommt an

Gratis fahren kommt an

Teneriffa / Santa Cruz »     

Die Regierungsverwaltung von Santa Cruz bezeichnete jetzt die Aktion bei den öffentlichen Verkehrsmitteln wie der Stadtbahn und der TITSA Busse, die Fahrgäste während der Ausgangssperre gratis zu transportieren, als Erfolg.

Das Angebot kam gut bei den Anwohnern an, hieß es jetzt.

PG-AR

Weitere Kreuzfahrtschiffe gehen vor Anker

Weitere Kreuzfahrtschiffe gehen vor Anker

Teneriffa / Santa Cruz »     

Die Kreuzfahrtschiffe der TUI, Mein Schiff3 und Mein Schiff Herz, durften nach einer Anfrage im Hafen von Santa Cruz de Tenerife ankern. Hier ging es vor allem um die Besatzung, welche hier ausgemustert wurde um dann nach Frankfurt zu fliegen.

PG-AR

Weitere Gemeinde desinfiziert

Weitere Gemeinde desinfiziert

Teneriffa / Tacoronte »     

Am Mittwoch wurde auch die Gemeinde Tacoronte im Norden der Insel Teneriffa von einer Militäreinheit desinfiziert. Auch hier standen öffentliche Plätze, Bushaltestellen, Apotheken und Geschäfte im Vordergrund.

PG-AR

Verurteilt

Verurteilt

Teneriffa / Santa Cruz »     

Ein Schnellgericht von Santa Cruz de Tenerife hat am Mittwoch einen Anwohner wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt und nicht Befolgung der derzeit geltenden Regeln zu sechs Monaten Gefängnis verurteilt.

Weiterlesen …

Auch auf La Palma wird desinfiziert

Auch auf La Palma wird desinfiziert

La Palma / Santa Cruz »     

Auch auf der Insel La Palma kamen am Mittwoch Militäreinheiten mit einer Fähre an. Diese sollen dort ebenfalls neuralgische Stellen desinfizieren. Nach und nach kam auch mit Hubschraubern  weiteres Sanitär Material auf die Insel.

Dort gibt es derzeit 33 am Coronavirus erkrankte Menschen.

PG-AR

Behindertenheim befallen

Behindertenheim befallen

Teneriffa / La Laguna »     

Wie die Gesundheitsbehörde der Kanaren jetzt bestätigt, wurden am Mittwoch in einem Behindertenheim, der Residencia San José in La Laguna auf Teneriffa, 23 Heiminsassen positiv auf das Coronavirus getestet. Darunter sind auch Mitarbeiter.

PG-AR

Noch zwei Bauernmärkte offen

Noch zwei Bauernmärkte offen

La Palma / Los Llanos de Aridane »     

Derzeit sind auf der Insel La Palma gerade noch zwei Bauernmärkte geöffnet.

Dies sind der bei Breña Alta und Los Llanos de Aridane.

Hier bieten die Bauern immer zum Wochenende ihre frischen Waren an.  Die Kunden und Besucher werden aber auch gebeten, die Sicherheitsanweisungen zu befolgen.

PG-AR

Ambulanz für La Graciosa

Ambulanz für La Graciosa

Lanzarote / Arrecife »     

Am Mittwoch wurde in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Teguise ein Ambulanzfahrzeug bei Orzola auf ein Schiff verladen, um dieses Fahrzeug dann auf die vor Lanzarote liegende Insel La Graciosa zu bringen.

Auch hier sollen die öffentlichen Bereiche desinfiziert werden.

PG-AR

Illegal gehaltene Schildkröte

Illegal gehaltene Schildkröte

Fuerteventura / Costa Calma »     

Auf der Insel Fuerteventura beschlagnahmte jetzt die Naturschutzabteilung der Guardia Civil (Seprona) eine geschützte Schildkröte. Diese lebte im Garten einer Ausländerin an der Costa Calma. Das Probem ist nur, dass dieses Tier zur einer geschützten Art gehört. Dies ist ein Verstoß gegen das Washingtoner Artenschutzgesetz. Die Schildkröte wurde in den Oasis Wild Life ...

Weiterlesen …

Spaßverderber

Spaßverderber

Lanzarote / Yaiza »     

Die Guardia Civil hat einen Anwohner von Uga auf Lanzarote angezeigt, weil er mit seinem Huhn (!)Gassi ging. Der Mann hatte somit gegen die derzeit geltenden Auflagen verstoßen. Das kostet Strafen von 601 bis 30.000 €.

PG-AR

Höchste Zahl der Erkrankungen auf den kleinen Inseln

Höchste Zahl der Erkrankungen auf den kleinen Inseln

La Palma / Santa Cruz »     

 

Mit 33 Coronavirus infizierten Personen wurden auf der Insel La Palma die höchste Zahl der Erkrankungen von den kleinen Inseln am Mittwoch verzeichnet.

PG-AR

Die aktuellen Zahlen

Die aktuellen Zahlen

Kanarische Inseln »     

Auf den Kanarischen Inseln gibt es jetzt 657 Menschen mit dem Coronavirus. Erneut verstarben 5 Menschen, somit stieg die Zahl hier auf 21 Tote. Auf Gran Canaria gibt es 158 Fälle, 24 auf der Insel La Palma, Fuerteventura 18 sowie Lanzarote mit 13. Die Restlichen mit dem höheren Anteil gibt es auf der Insel Teneriffa. Auf dem spanischen Festland gab es 47.000 Fälle und 3434 ...

Weiterlesen …