Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelle Meldungen - Nachrichten für die Kanarischen Inseln

Impfstoff in Sicht ???

Impfstoff in Sicht ???

Kanarische Inseln »     

Der Minister für Entwicklung und Bildung, Pedro Duque, kündigte jetzt an, dass die spanischen Institute möglicherweise noch vor Ende April einen Impfstoff gegen Covid-19 haben könnten.

Diese These untermauerten die Leiter des Centro Nacional de Biotecnología.

PG-AR

 

Wird die Ausgangssperre verlängert ?

Wird die Ausgangssperre verlängert ?

Kanarische Inseln »     

Nachdem die Zahlen der Infizierung der Bürger Spaniens und auch weltweit sowie die Sterblichkeitsrate weiter ansteigen, plant derzeit das spanische Parlament mit dem Präsidenten Pedro Sanchez eine Verlängerung der Ausgangssperre um weitere 14 Tage.

Bisher ist der Stichtag noch beim 11. April, bei einer Verlängerung wird es dann wohl Ende April.

PG-AR

Es war einmal…

Es war einmal…

Kanarische Inseln »     

Bis zum Februar waren die Kanarischen Inseln mit 7,8 Millionen Urlaubern eines der beliebtesten Urlaubsziele der Urlauber aus Europa. Dies war sogar ein Plus von 3,9%.

Hätte so weitergehen können, sollte wohl aber nicht sein....

PG-AR

Heißer Draht

Heißer Draht

Kanarische Inseln »     

Die Mitarbeiter der Telefon Infozentrale über das Coronavirus haben in nur fünf Tagen über 45.000 Gespräche entgegengenommen.

Dieses Telefon ist 24 Stunden erreichbar und man spricht verschiedene Sprachen. Auch die 112 steht hier zur Verfügung, rufen Sie hier an, falls Sie den Verdacht auf eine Ansteckung haben, gehen Sie nicht direkt in ein Gesundheitscenter !

PG-AR

Steuererklärungen via Internet abgeben

Steuererklärungen via Internet abgeben

Kanarische Inseln »     

Mit dem 1. April stand auch das Datum für die Steuererklärungen 2019 an. Wie das Finanzamt berichtet, nutzten auf den Kanarischen Inseln auch schon in den ersten Stunden 37 % der Anwohner die Möglichkeit der Telematik. Hier kann man die Steuererklärung via Internet abgeben. Wie man berichtet, möchte man die Anträge auch schnell bearbeiten, damit die Bürger auch schnell ...

Weiterlesen …

Staus auf der Autobahn

Staus auf der Autobahn

Gran Canaria / Las Palmas »     

Wie berichtet, hat die Guardia Civil die Fahrbahnen an der Autobahn GC1 und der GC3 reduziert um dort auch eine Fahrbahn für die Ambulanzfahrzeuge sowie die Lieferfahrzeuge freizugeben.

Dies führte zu großen Staus.

Dies will man nun in Zukunft verhindern und den Verkehr flüssig halten.

PG-AR

Hilfe für die Weinbauern

Hilfe für die Weinbauern

Kanarische Inseln »     

Auch die Weinbauern, welche es gewohnt sind einen guten Wein zu liefern, haben derzeit ihre Probleme.

Durch die Ausgangssperre fehlt es an Personal und auch Material für den Erhalt der Reben und Weinkeller.

Jetzt hat die Landwirtschaftsabteilung verstärkt Hilfe zugesagt, damit auch dieser Sektor überlebt.

PG-AR

Auch Santa Cruz setzt jetzt Drohnen ein..

Auch Santa Cruz setzt jetzt Drohnen ein..

Teneriffa / Santa Cruz »     

Auch die Lokalpolizei von Santa Cruz de Tenerife setzt jetzt Drohnen zur Überwachung der Ausgangssperre ein. Damit sieht man mehr als nur mit einer Streife auf der Straße. Der Zivilschutz der Stadt unterstützt die Beamten bei der Überwachung.

Die Drohne kann bis zu 70 Meter hoch fliegen, am Donnerstag überflog man auch den Parque La Granja und die Ramblas.

PG-AR

Zusammenhalten

Zusammenhalten

Gran Canaria / Las Palmas »     

Die Feuerwehr der Stadt Las Palmas stellte ein Video mit der Aufforderung des Zusammenhalts und

des Verbleibens in den Häusern und Wohnungen ins Netz. Dieses Video kam bei den Bürgern gut an, gleichzeitig bedankte man sich für den unermüdlichen Einsatz der Helfer während der derzeitigen Krise.

PG-AR

 

Man singt zusammen

Man singt zusammen

Teneriffa / Santa Cruz »     

Jeden Abend gegen 19 Uhr öffnen die Anwohner der  Calle La Marina in der Stadt Santa Cruz ihre Fenster und Balkone. Es werden Musikanlagen aufgedreht und zusammen gesungen, Lieder wie  “Resistiré”, “Juntos”, “Pasodoble Islas Canarias” oder “We Are The Champions”. Dies wiederholt sich jeden Abend und dauert etwa 20 Minuten. Damit haben die Nachbarn ...

Weiterlesen …

Wenn das nur so bleiben könnte....

Wenn das nur so bleiben könnte....

Teneriffa / Santa Cruz »     

Wie jetzt die Wassergesellschaft Teneriffas berichtet, erholt sich derzeit die Küste der Insel von den rund 49% weniger eingeleiteten Abwässern.

Vor Corona waren es täglich 43.859 Kubikmeter, heute sind es noch 22.410 Kubikmeter.

Gerade an der Südküste von Teneriffa, wo die Hotels geschlossen sind, nimmt man die Regeneration des Atlantiks war.

PG-AR

 

Dieser Spass kostete Geld

Dieser Spass kostete Geld

Teneriffa / Santa Cruz »     

In der Stadt Santa Cruz machte sich ein Anwohner einen Spaß und verkleidete sich als Dinosaurier. Dann ging er mit seinem Hausmüll auf die Straße und brachte diesen natürlich nicht zum nächsten Container. Die Policia Canaria fand dies nicht so lustig, zumal auch schon Videos im Netz kursierten. Der Anwohner bekam eine Anzeige wegen nicht Beachtens der Ausgangssperre.

PG-AR

Einfach mal raus…

Einfach mal raus…

Teneriffa / Santiago del Teide »     

Hier hat die Guardia Civil zunächst einen jungen Mann festgenommen, welcher bei Los Gigantes schwimmen wollte. Die Polizei behielt ihn zunächst in Arrest, dann gab es eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Ausgangsverbot.

PG-AR

Neue Technik hilft

Neue Technik hilft

Teneriffa / Santa Cruz »     

Die neue Technik macht es möglich.

 So hat jetzt ein Ehepaar, welches im wissenschaftlichen Dienst tätig ist und einen 3D Drucker besitzt, damit Gesichtsschutzmasken hergestellt und diese der `Central Médica Insular Canaria` und anderen Einrichtungen zur Verfügung gestellt.

PG-AR

Drogenkurier unterwegs

Drogenkurier unterwegs

Teneriffa / Santa Cruz »     

Die Beamten des Gefängnisses `Centro Penitenciario Tenerife II` haben einen 25-Jährigen festgenommen, welcher dort gerade dabei war, den Insassen des Gefängnisses insgesamt 3 Mobiltelefone und 68 Gramm Haschisch über die Mauer zu werfen.

PG-AR