Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelle Meldungen - Nachrichten für die Kanarischen Inseln

Neuer Antikörpertest

Neuer Antikörpertest

Kanarische Inseln »     

Ein Wissenschaftlerteam des obersten Wissenschaftsrates CSIC hat einen neuen Antikörpertest entwickelt. Mit einer 98%igen Sicherheit stellt er fest, ob eine Immunität gegenüber COVID-19 besteht. Das hat eine Studie an den Universitätskrankenhäusern La Princesa und La Paz in Madrid bestätigt. Der Test wird in Form eines ELISA-Kits an Krankenhäusern und in Speziallaboren ...

Weiterlesen …

Weniger Treibhausgase

Weniger Treibhausgase

Kanarische Inseln »     

Die CO2-Emissionen in Spanien sanken 2019 um 6,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und das bei einem Wachstum des Bruttoinlandprodukts um zwei Prozent. Das ergaben die offiziellen Daten, die das Ministerium für ökologischen Übergang und demographische Herausforderung (MITECO) jährlich an die EU melden muss. Insgesamt 313,5 Millionen Tonnen Co2 blass Spanien im letzten Jahr ...

Weiterlesen …

Ministerrat verlängert Hilfspaket

Ministerrat verlängert Hilfspaket

Kanarische Inseln »     

SV-AR

Weiterlesen …

Mehr häusliche Gewalt

Mehr häusliche Gewalt

Kanarische Inseln »     

Insgesamt 271 junge Männer unter 24 Jahren wurden im letzten Jahr auf den Kanaren wegen häuslicher Gewalt verurteilt. Das sind 31 mehr als im letzten Jahr. Besonders erschreckend ist, dass drei noch nicht einmal volljährig waren. Um gezielt Gegenmaßnahmen zu entwickeln, hat die Direktorin des kanarischen Instituts für Gleichstellung, Kika Fumero, eine anonyme Umfrage ...

Weiterlesen …

SOS eines Flüchtlingsbootes

SOS eines Flüchtlingsbootes

Gran Canaria / Las Palmas »     

Bis Redaktionsschluss blieb die Suche ohne Erfolg.

Weiterlesen …

Ertrunken

Ertrunken

Gran Canaria / Santa María de Guía »     

Am Strand Playa de Vagabundo in der Gemeinde Santa María de Guía auf Gran Canaria ist am Mittwochmorgen gegen 11.30 Uhr ein 55-jähriger Mann ertrunken. Der Schwimmer hatte bereits einen Herzstillstand erlitten, als er von einem Surfer ans Ufer gebracht wurde. Obwohl der Rettungsdienst schon vor Ort war und mit Wiederbelebungsmaßnahmen begann, konnte nichts mehr für den ...

Weiterlesen …

Krankenhauspersonal mit Messer bedroht

Krankenhauspersonal mit Messer bedroht

Gran Canaria / Las Palmas »     

 Ein 35-jähriger Mann wurde in der Notaufnahme der psychiatrischen Abteilung des Universitätskrankenhauses Doctor Negrín festgenommen. Er hatte das Personal mit einem Messer bedroht und die Herausgabe einer großen Menge Psychopharmaka gefordert. Er konnte von drei Sicherheitskräften überwältigt werden, die ihn wenig später der Polizei übergaben.
SV-AR

Dinner im H10 Costa Adeje Palace

Dinner im H10 Costa Adeje Palace

Teneriffa / Adeje »     

SV-AR

Weiterlesen …

Tolle Erfindung um Leben zu retten

Tolle Erfindung um Leben zu retten

Teneriffa / Santa Cruz »     

Die Stadt Santa Cruz hat 40 supermoderne Rettungsringe angeschafft, um Menschen in Seenot noch schneller helfen zu können. „OneUp“ heißt die neue Version, die wie ein Rettungsring um den Kopf gelegt werden kann, bis die Retter da sind. Der Vorteil: Man kann das Set weiter werfen, die Ringe füllen sich selbst mit Luft und das innerhalb von drei bis fünf Sekunden. Die ...

Weiterlesen …

Playa Las Vistas gesperrt

Playa Las Vistas gesperrt

Kanarische Inseln »     

Wegen des Delfins, der sich derzeit vor der Küste Adejes aufhält, wie wir bereits berichtet haben, musste am Mittwoch der Strand Playa de Las Vistas gesperrt werden. Gegen 9.30 Uhr wurde das Tier dieses Mal im Gemeindegebiet von Arona in der Nähe des Hafens von Los Cristianos gesichtet. An der Seite wies er eine Wunde auf. Wegen der Verletzung könnte er unter Umständen ...

Weiterlesen …

Selbstmord verhindert

Selbstmord verhindert

Teneriffa / Santa Cruz »     

Wie erst jetzt bekannt wurde, wollte sich Anfang Juli ein 31-jähriger Mann vom Dach eines Wohnhauses in Santa Cruz stürzen. Verzweifelt stach er dabei zusätzlich mit einem spitzen Gegenstand auf sich ein. Dank eines Vermittlers der Nationalpolizei konnte er dazu bewegt werden, den gefährlichen Gegenstand dem Polizisten zu geben und sich von ihm an einen sicheren Ort bringen...

Weiterlesen …

Schlechte Kartoffelernte

Schlechte Kartoffelernte

Teneriffa / Orotava »     

Über 120.000 Kilogramm Kartoffeln mussten in La Orotava entsorgt werden, weil sie von der Kartoffelmotte befallen waren. Die Plage ist auf Teneriffa bekannt. Um die Verbreitung des Schädlings zu unterbinden, werden eigene Container aufgestellt, in denen die unbrauchbaren Kartoffeln entsorgt werden.

 SV-AR

Neustart für das Hotel Spa Villalba

Neustart für das Hotel Spa Villalba

Teneriffa / Vilaflor »     

Das Vier-Sterne-Hotel in Vilaflor öffnet am 10. Juli wieder. Die Coronakrise hat das Hotel für eine Generalüberholung und die Verbesserung der Energieeffizienz genutzt. Nun will es zunächst nur am Wochenende, von Freitag bis Sonntag, wieder Gäste empfangen. Das Hotel ist seit 1930 ein Familienbetrieb und lebt in erster Linie von einheimischen Gästen.

 SV-AR

Skulpturen Reinigung

Skulpturen Reinigung

Teneriffa / Santa Cruz »     

Ab dem kommenden Montag wird die Stadt Santa Cruz sechs Skulpturen ihrer internationalen Straßenausstellung einer Generalüberholung unterziehen. Sie wurden vor allem durch den Zahn der Zeit oder durch Vandalismus beschädigt.

SV-AR

Desinfektion im Fußballstadion

Desinfektion im Fußballstadion

Teneriffa / Santa Cruz »     

Die Stadt Santa Cruz desinfiziert derzeit ihre Fußballstadien. Eine Spezialfirma hat diese Aufgabe übernommen. Eltern der Fußballclubs und Sportler können ganz unbesorgt sein und sich auf das konzentrieren, was sie auf den Platz tun sollen: nämlich Tore schießen.

SV-AR