Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelle Meldungen - Nachrichten für die Kanarischen Inseln

Kein Grund für Hamsterkäufe !

Kein Grund für Hamsterkäufe !

Kanarische Inseln »     

Die Hafenbehörde berichtete jetzt von einem normalen und regulären Ablauf in den hiesigen Häfen. Die Waren, welche ankommen, werden zügig abgefertigt damit es keine Engpässe gibt.

Hier braucht sich keiner Gedanken machen, hieß es.

PG-AR

Großes schwarzes Loch

Großes schwarzes Loch

Kanarische Inseln »     

Wie die Touristikabteilung der Kanarischen Inseln berichtet, werden die Touristikzahlen in diesem Jahr wohl um über 70% einbrechen. Auch  Kanaren Präsident Ángel Víctor Torres sprach hier wenig Hoffnung auf eine schnelle Erholung aus.

Erst im Jahr 2021 könnte sich der Markt wieder stabilisieren.

PG-AR

Lockerungen für die kleinen Inseln ?

Lockerungen für die kleinen Inseln ?

Kanarische Inseln »     

Der Präsident der Kanarischen Inseln, Ángel Víctor Torres, hat jetzt bei einer Videokonferenz mit den jeweiligen Inselpräsidenten und den Verantwortlichen des Gesundheitswesens angeregt, eventuell für die kleinen, weniger betroffenen Inseln wie El Hierro mit drei Infizierten oder La Gomera mit nur acht Fällen oder gar die kleine Insel La Graciosa mit Null Infizierten, ...

Weiterlesen …

Disziplinierte Bürger

Disziplinierte Bürger

Teneriffa / Santa Cruz »     

Die Straßen von Santa Cruz de Tenerife sind menschenleer. Die Lokalpolizei berichtet von disziplinierten Bürgern. Seit einigen Tagen überwacht man auch die Parks und Straßen mit Drohnen. Aber auch hier gibt es keine besonderen Vorfälle zu berichten.

PG-AR

Osterfeierlichkeiten via Internet

Osterfeierlichkeiten via Internet

Teneriffa / La Laguna »     

Mit Beginn der Semana Santa am Sonntag, dem Palmsonntag, blieb der Diözese `Nivariense` der Kathedrale in La Laguna nichts anderes übrig, als die Messe ohne Gläubige zu zelebrieren.

Immerhin nutzte man die Technik der Neuzeit und bot diese Messe via Internet Streaming an.

PG-AR

Was lässt man sich alles einfallen...

Was lässt man sich alles einfallen...

Teneriffa / La Laguna »     

Seit Beginn der Ausgangssperre hat die Polizei von La Laguna schon über 5000 Anwohner überprüft. Hier gab es auch 913 Anzeigen. Es wurden sogar 6 Personen festgenommen. Wie ein Polizist der Gemeinde berichtet, seien die Anwohner recht kreativ wenn es um Möglichkeiten geht das Haus zu verlassen. Der eine möchte mit seinem Papagei spazieren gehen oder eine ältere Dame ging ...

Weiterlesen …

Alles nicht mehr so wie es war…

Alles nicht mehr so wie es war…

Teneriffa / Adeje »     

Nachdem im Süden bei Adeje am 24. Februar das Corona Virus im Hotel H10 Costa Adeje Palace zuschlug und das Hotel komplett unter Quarantäne gestellt werden musste, war nichts mehr wie vorher. Die Hotels und Apartmentanlagen sowie die Strände sind leer. So rechnet die Touristik Abteilung hier gerade mal mit rund 5 Millionen Urlaubern für dieses Jahr insgesamt. Sonst waren es...

Weiterlesen …

Grün ist die Hoffnung

Grün ist die Hoffnung

Lanzarote / Arrecife »     

Jede Nacht wiederholt sich das gleiche Schauspiel.

Die Fassade der Regierungsverwaltung von Lanzarote in Arrecife und das Monumento al Campesino von Cäsar Manrique bei San Bartolome werden jeweils grün angestrahlt.

Die Farbe GRÜN signalisiert die Hoffnung in dieser Zeit.

PG-AR

Immer bessere Mülltrennung

Immer bessere Mülltrennung

Teneriffa / Santa Cruz »     

Die Stadtreinigung von Santa Cruz hat im Monat März 206 Tonnen an recyclebarem Plastikmüll eingesammelt. Dies waren sogar 13,4 % mehr als noch im März des vergangenen Jahres.

PG-AR

Langeweile ?

Langeweile ?

La Palma / Los Llanos de Aridane »     

Die Guardia Civil von Los Llanos de Aridane auf der Insel La Palma hat jetzt zwei junge Männer festgenommen. Die beiden 29 und 30- Jährigen hatten trotz der Ausgangssperre auf den Straßen von Los Llanos de Aridane nach und nach einige dort geparkte Autos aufgebrochen und diese nach Wertgegenständen durchsucht. Die beiden vorbestraften Männer wurden dabei in flagranti ...

Weiterlesen …

Die aktuellen Zahlen Tag 22. Der Ausgangssperre

Die aktuellen Zahlen Tag 22. Der Ausgangssperre

Kanarische Inseln »     

GC-Las Palmas         Islas Infizierte Tote Gesund Canarias 1.622 80 137 Tenerife 946 51   La Palma 69 3   El Hierro 3 0   La Gomera 8 0   Gran Canaria 435 21   Fuerteventura 35 0   Lanzarote 68 3   Auf dem spanischen ...

Weiterlesen …

Ab Ostermontag darf in vielen Betrieben wieder gearbeitet werden

Ab Ostermontag darf in vielen Betrieben wieder gearbeitet werden

Kanarische Inseln »     

Wie die spanische Regierung auch mitteilt, könnten  ab dem 9. April die Anordnungen über die Einstellung sämtlicher nicht lebenswichtigen Tätigkeiten aufgehoben werden.

Das heißt, ab Ostermontag können die Industrie und die Baustellen wieder arbeiten.

PG-AR

Verlängerung der Ausgangssperre

Verlängerung der Ausgangssperre

Kanarische Inseln »     

Am Samstag verkündete die Regierung in Madrid nach einer parlamentarischen Video Konferenz die Verlängerung der Ausgangssperre bis zunächst 26. April.  Der Präsident der Regierung sah dies als dringend nötig an, nach den derzeit noch vorliegenden Zahlen über den Virus Verlauf.

Diese Regelung gilt auch für die Kanarischen Inseln.

PG-AR

Etwas ganz Besonderes

Etwas ganz Besonderes

Gran Canaria / Las Palmas »     

Ein ganz seltenes Schauspiel gab es im Hafen von Puerto de la Luz auf Gran Canaria. Hier schwimmt derzeit ein großer Wal der Familie Eubalena glacialis wie Fachleute sagen.
Dieser fühlt sich ohne den ganzen Schiffsverkehr hier recht wohl und stößt immer wieder seine Wasserfontänen in die Luft.
Das letzte Mal als man dort so etwas sah war 1975 !!!
PG-AR

Hilfetelefon

Hilfetelefon

Kanarische Inseln »     

Die kanarische Regierung hat jetzt eine Hilfstelefonlinie eingerichtet, für all jene, welche die Ausgangssperre während des Virus Covid-19 physisch nicht aushalten.

Hier kann man einfach mal mit jemanden sprechen,

bevor einem die Decke auf den Kopf fällt....

PG-AR