Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelle Meldungen - Nachrichten für die Kanarischen Inseln

Alles, bloß keine Kerosinsteuer...

Alles, bloß keine Kerosinsteuer...

Kanarische Inseln »     

Die Abgeordnete für Industrie und Tourismus der Kanarischen Inseln, Yaiza Castilla, führte auch auf der WTM in London Gespräche mit den deutschen Fluggesellschaften. Hauptthema war hier die geplante Kerosinsteuer der Bundesrepublik. Wie schon mehrfach betont, wäre eine solche Teuerung bei den Flugpreisen nicht gerade förderlich für den Tourismus auf den Kanarischen Inseln...

Weiterlesen …

Weniger Gäste, aber mehr Umsatz

Weniger Gäste, aber mehr Umsatz

Kanarische Inseln »     

Wie jetzt die Handelskammer der Kanarischen Inseln berichtet, konnte man trotz leicht rückläufiger Urlauberzahlen im vergangenen Sommer ein Plus von 1,4 % bei den lokalen Umsätzen verzeichnen.

PG-AR

Drohnen fanden Höhlen der Guanchen

Drohnen fanden Höhlen der Guanchen

Gran Canaria / Las Palmas »     

Die neue Technik macht es möglich....

Jetzt wurden an der Küste in den Felsen bei El Legado auf Gran Canaria durch eine Drohne mehrere typische Guanchen Höhlen gefunden. Für Archäologen war dies der größte Fund seit langem, denn hier handelt es sich um ehemalige Grab Höhlen der Ureinwohner. Jetzt hat man einiges Material zum Aufarbeiten.

PG-AR

Der wärmste Oktober

Der wärmste Oktober

Kanarische Inseln »     

Wie jetzt der staatliche Wetterdienst AEMET berichtet, war der Monat Oktober auf den Kanarischen Inseln der wärmste seit 1916mit einem mittleren Wert von 24,6 Grad, gemessen im National Park Teide bei Izaña.Ähnliche Werte gab es im Jahr 2015 und 2017.Bei San Bartolomé de Tirajanaauf Gran Canaria maß man sogar einmal 37 Grad.Auch an anderen Stellen wurden durchschnittlich 2...

Weiterlesen …

Mieten in den Hauptstädten immer teurer

Mieten in den Hauptstädten immer teurer

Kanarische Inseln »     

Die beiden Hauptstädte Las Palmas auf Gran Canaria und Santa Cruz de Tenerife reihen sich zwischenzeitlich in die Listen der teuersten Mieten von Spanien ein.
Von Madrid oder Barcelona ist man dies gewohnt.
Jedoch werden hier jetzt auch schon bis zu 10,40 Euro pro qm Wohnfläche an Miete genommen.
PG-AR

Straße zum Soccoro immer noch gesperrt

Straße zum Soccoro immer noch gesperrt

Teneriffa / Los Realejos »     

Die Gemeinde Los Realejos hat jetzt bekanntgegeben, dass derzeit die Straße zum El Socorro Strand für Fußgänger sowie Autos geschlossen ist. Dort gab es Steinschläge. Derzeit wird daran gearbeitet, um die Zufahrt wieder freigeben zu können.
PG-AR

Weitere Kläranlagen im Plan

Weitere Kläranlagen im Plan

Teneriffa / Santa Cruz »     

Die lokale Regierungsverwaltung von Teneriffa wird jetzt mit vier weiteren Kläranlagen auf der Insel den Ring der erforderlichen Anlagen schließen. Hierfür werden 170 Mill. € ausgegeben. Die Anlagen entstehen bei Arona Ost-San Miguel, Guía de Isora-Santiago del Teide und Granadilla de Abona.
Weitere bestehende Anlagen werden ausgebaut und erweitert.
PG-AR

 

Probleme mit Flugzeugmotor

Probleme mit Flugzeugmotor

Teneriffa / Granadilla »     

Am Mittwoch kreise über Teneriffa Süd nahezu zwei Stunden ein Flugzeug der Fluggesellschaft Jet2. Das Flugzeug war gestartet und meldete technische Probleme mit einem der Motoren. Sicherheitshalber liess der Pilot vor der erneuten Landung dann noch Kerosin ab. Das Flugzeug landete drauf sicher wieder auf dem Flughafen Teneriffa Süd.
PG-AR

Man bräuchte den Hafen...

Man bräuchte den Hafen...

Teneriffa / Los Cristianos »     

Der Unternehmerverband und die Anwohner von Los Cristianos fordern den Bau des neuen Hafens von Fonsalia bei Guia de Isora. Der Grund dafür ist das große Verkehrsaufkommen, welches sich täglich zum und vom Hafen von Los Cristianos bewegt.
Dies sei eine unerträgliche Situation.
PG-AR

Kreuzfahrtschiffe haben angelegt

Kreuzfahrtschiffe haben angelegt

Fuerteventura / Puerto del Rosario »     


Im Hafen von Puerto del Rosario kamen heute gleich zwei große Kreuzfahrtschiffe an. Dies ist in diesem Hafen immer wieder ein Problem, da dieser noch zu klein ist.
Zu Besuch waren die Aida Nova und die Star Flyer. Bis zum Mai 2020 erwartet man 90 solcher Schiffe, welche hier anlegen werden.
PG-AR

Größerer LIDL

Größerer LIDL

Lanzarote / Arrecife »     

Für 2,7 Mill. € wurde der Lidl von Lanzarote in Arrecife umgebaut. Hier gibt es jetzt eine größere Verkaufsfläche und auch mehr Parkplätze. Am Donnerstag war hier die Neueröffnung. Gerade noch rechtzeitig zu den Festtagen wurde der neue Discounter mit 1350 qm Verkaufsfläche eröffnet.
PG-AR

7 Flüchtlinge ertrunken

7 Flüchtlinge ertrunken

Lanzarote / Arrecife »     

Am Mittwoch verstarben vor der Küste von Lanzarote sieben Emigranten. Das Boot der Flüchtlinge ging unter. Ein vorbeifahrender Öltanker barg die Überlebenden. Hier gab es dann einen Großeinsatz der Retter, um die an der Küste angetriebenen Toten zu bergen.
PG-AR

Es ist doch Herbst...

Es ist doch Herbst...

Kanarische Inseln »     

Auch in den nächsten Tagen sollte man Regenbekleidung oder einen Regenschirm mit sich führen. Immer wieder wird es ge-rade im Norden oder in den Höhenlagen mal einen Schauer geben. Auch auffri-schenden Wind aus Nord - Nordost gibt es, so fallen die Temperaturen auf rund 22 Grad im Norden der Inseln.
PG-AR

Weniger zu tun im Hafen

Weniger zu tun im Hafen

Gran Canaria / Las Palmas »     

Seit zwei Jahren gingen die Containerumschläge im Hafen von Gran Canaria um 30 % zurück. Allein im vergangenen September waren es 2,2% weniger Container, welche dort im Hafen abgefertigt wurden. Dies waren rund 100.238 Tonnen an Waren weniger.
PG-AR

Neue Fahrzeuge für die Stadt

Neue Fahrzeuge für die Stadt

Gran Canaria / Las Palmas »     

Die Verkehrsbetriebe der Stadt Las Palmas wollen ihren Fuhrpark erneuern. Daher kamen jetzt 57 neue Fahrzeuge zur Ausschreibung.
Insgesamt werden hierfür 24,5 Mill.€ bereitgestellt. Die neuen Busse sollen umweltfreundlich und sparsam sein. Auch für die Fahrgäste sollen sie bequemer sein.
PG-AR