Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelle Meldungen - Nachrichten für die Kanarischen Inseln

Verhältnismäßig wenig Anzeigen

Verhältnismäßig wenig Anzeigen

Teneriffa / La Orotava »     

Die lokale Polizei von La Orotava hat bisher 70 Anzeigen gegen Mitbürger geschrieben, welche gegen das Ausgangsverbot verstoßen hatten. Manche waren zu Fuß unterwegs und erzählten den Beamten sie suchten einen Bankautomaten, welchen es in dieser Gegend gar nicht gab. Andere waren mit ihren Hunden kilometerweit von ihrer Wohnung entfernt unterwegs.

PG-AR

Delfine genießen den Atlantik

Delfine genießen den Atlantik

Teneriffa / Guimar »     

Beim Puertito de Güímar erobern sich jetzt die Delfine wieder den Atlantik.

Nachdem es kaum noch Schiffsverkehr und keine Ausflugsboote gibt, werden diese jetzt hier mutig und kommen bis zum dortigen Hafen und genießen ihre große Freiheit.

PG-AR

Er wollte einfach mal raus !

Er wollte einfach mal raus !

Teneriffa / Arona »     

Im Süden der Insel sah die Guardia Civil bei einem Kontrollflug mit einem Helkopter einen Jogger an der Küste im Süden der Insel Teneriffa. Der Mann erhielt eine Anzeige wegen Verstoßes gegen die Ausgangssperre.

PG-AR

Glückliche Ziegen...

Glückliche Ziegen...

Fuerteventura / Corralejo »     

Früher hieß es einmal, auf der Insel Fuerteventura gäbe es mehr Ziegen als Anwohner.

Dieser Tage scheint sich dies zu bewahrheiten.

Jetzt, wo die Anwohner nicht aus den Häusern dürfen und es keine Urlauber gibt, genießen die Ziegen ihre Freiheit und gehen auch mal in die Dünen von Corralejo oder an den Strand.

PG-AR

Versorgung durch die Polizei

Versorgung durch die Polizei

Fuerteventura / Lobos »     

Einmal in der Woche fährt ein Patrouillenboot der Guardia Civil zur vor Corralejo von Fuerteventura vorgelagerten Insel Lobos. So werden die dort lebenden Familien mit Lebensmitteln und Wasser versorgt. Seit der Ausgangssperre sitzen diese Menschen hier fest.

PG-AR

Schlechte Umsätze der Fischer

Schlechte Umsätze der Fischer

Lanzarote / Arrecife »     

Die Fischer der Insel Lanzarote fordern mehr staatliche Unterstützung. Seit der Corona Krise sind die Umsätze beim Thunfisch erheblich zurückgegangen. Auch die Preise sind wegen der fehlenden Nachfrage erheblich eingebrochen.

PG-AR

Nachbarschaftshilfe

Nachbarschaftshilfe

Lanzarote / Arrecife »     

Die Bodega El Grifo konnte im Rahmen der derzeitigen Krise aus dem Zoll puren Alkohol abholen. Hieraus wurde jetzt ein Desinfektionsmittel, ein Hydrogel hergestellt. Dadurch konnte  auch die regionale Regierungsverwaltung mit vor Ort von Lanzarote hergestellten Desinfektionsmittel versorgt werden.

PG-AR

E-Autos bestellt…

E-Autos bestellt…

Lanzarote / Arrecife »     

Trotz der Corona Krise hat jetzt die Gemeinde Arrecife insgesamt drei E-Autos für die bestellt. Hierfür wurden insgesamt 260.000€ bereitgestellt. Dies ist jetzt bereits die dritte Anschaffung umweltfreundlicher Fahrzeuge in kürzester Zeit.

PG-AR

Die aktuellen Zahlen  Tag 23 der Ausgangssperre

Die aktuellen Zahlen Tag 23 der Ausgangssperre

Kanarische Inseln »     

    Inseln Infiziert Tot Gesund Canarias 1.649 85 157 Tenerife 971 51   La Palma 69 4   El Hierro 3 0   La Gomera 8 0   Gran Canaria 467 22   Fuerteventura 35 0   Lanzarote 69 3   Auf dem spanischen Festland waren es 135.032 infizierte ...

Weiterlesen …

Weitere Hilfslieferungen

Weitere Hilfslieferungen

Kanarische Inseln »     

Auf dem Flughafen Gando von Gran Canaria kamen jetzt weitere Hilfslieferungen mit sanitärem Material aus China an. Es waren 570.500 Atemmasken für die Chirurgie, 7.500 Gesichtsschutzmasken, 8.500 Atemmasken nach FPP2 sowie 6.000 Schutzanzüge.
All dieses Material hatte die kanarische Gesundheitsbehörde im Wert von rund 16 Mill.€ bestellt.
PG-AR

Kein Grund für Hamsterkäufe !

Kein Grund für Hamsterkäufe !

Kanarische Inseln »     

Die Hafenbehörde berichtete jetzt von einem normalen und regulären Ablauf in den hiesigen Häfen. Die Waren, welche ankommen, werden zügig abgefertigt damit es keine Engpässe gibt.

Hier braucht sich keiner Gedanken machen, hieß es.

PG-AR

Großes schwarzes Loch

Großes schwarzes Loch

Kanarische Inseln »     

Wie die Touristikabteilung der Kanarischen Inseln berichtet, werden die Touristikzahlen in diesem Jahr wohl um über 70% einbrechen. Auch  Kanaren Präsident Ángel Víctor Torres sprach hier wenig Hoffnung auf eine schnelle Erholung aus.

Erst im Jahr 2021 könnte sich der Markt wieder stabilisieren.

PG-AR

Lockerungen für die kleinen Inseln ?

Lockerungen für die kleinen Inseln ?

Kanarische Inseln »     

Der Präsident der Kanarischen Inseln, Ángel Víctor Torres, hat jetzt bei einer Videokonferenz mit den jeweiligen Inselpräsidenten und den Verantwortlichen des Gesundheitswesens angeregt, eventuell für die kleinen, weniger betroffenen Inseln wie El Hierro mit drei Infizierten oder La Gomera mit nur acht Fällen oder gar die kleine Insel La Graciosa mit Null Infizierten, ...

Weiterlesen …

Disziplinierte Bürger

Disziplinierte Bürger

Teneriffa / Santa Cruz »     

Die Straßen von Santa Cruz de Tenerife sind menschenleer. Die Lokalpolizei berichtet von disziplinierten Bürgern. Seit einigen Tagen überwacht man auch die Parks und Straßen mit Drohnen. Aber auch hier gibt es keine besonderen Vorfälle zu berichten.

PG-AR

Osterfeierlichkeiten via Internet

Osterfeierlichkeiten via Internet

Teneriffa / La Laguna »     

Mit Beginn der Semana Santa am Sonntag, dem Palmsonntag, blieb der Diözese `Nivariense` der Kathedrale in La Laguna nichts anderes übrig, als die Messe ohne Gläubige zu zelebrieren.

Immerhin nutzte man die Technik der Neuzeit und bot diese Messe via Internet Streaming an.

PG-AR