Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelle Meldungen - Nachrichten für die Kanarischen Inseln

Es fehlt dringend an Blutspenden !

Es fehlt dringend an Blutspenden !

Kanarische Inseln »     

Die Gesundheitsabteilung der Kanarischen Inseln hat jetzt den Notstand für die Blutbank ausgerufen. Hier fehlt es immer wieder an Blutspenden insbesondere bei den Blutgruppen A+, 0+, 0- und A-. Sollten Sie eine solche Blutgruppe haben, können auch Sie dazu beitragen, dieses Problem zu mildern. Hierfür gibt es die Blutspende Mobile und auch jede Gesundheitsstation ist hierfü...

Weiterlesen …

Fluggesellschaften erhöhten doch ihre Preise !

Fluggesellschaften erhöhten doch ihre Preise !

Kanarische Inseln »     

Die Präsidenten der autonomen Provinzen wie die Kanarischen Inseln, die Balearen und auch Melilla und Ceuta, werden sich am 28. und 29. Januar treffen, um über die nach und nach explodierenden Preise bei den Flügen von und zu den Kanarischen Inseln zu sprechen. Hier stellte man fest, dass seit dem neuen Residenten Rabatt von 75% doch einige Fluggesellschaften nach und nach ...

Weiterlesen …

Regierung erhöht Budget für Sozialwesen

Regierung erhöht Budget für Sozialwesen

Kanarische Inseln »     

Die kanarische Regierung hat jetzt das Hilfsvolumen für das Sozialwesen erhöht und den Gemeinden dafür schon einmal 21,3 Mill.€ bereitgestellt. Dies sind 10,8 % mehr, für das kommende Jahr soll der Betrag nochmals aufgestockt werden.

PG-AR

Rentenerhöhung genehmigt

Rentenerhöhung genehmigt

Kanarische Inseln »     

Das Parlament in Madrid hat jetzt die Rentenerhöhung von 0, 9% bewilligt.

Damit erhalten auch die Rentner auf den Kanarischen Inseln mehr Rente.

Der mittlere Schnitt der Renten auf den Inseln liegt bei 976, 50 €.

PG-AR

Neue Flugroute wird beworben

Neue Flugroute wird beworben

Kanarische Inseln »     

Die Fluggesellschaft BINTER hat jetzt eine Werbekampagne für die neue Route zum spanischen Festland nach Vitoria im Baskenland gestartet. Hierfür gab das Unternehmen 220.000€ aus.

PG-AR

Arm und Reich auf einer Insel

Arm und Reich auf einer Insel

Kanarische Inseln »     

Die Gemeinde Santa Brígida auf Gran Canaria ist eine Gemeinde auf den Inseln, welche zu den reichsten gehört. Hingegen La Aldea de San Nicolás ist der ärmste Ort auf Gran Canaria. Auf Teneriffa ist El Rosario der wohlhabendste Ort und San Juan de la Rambla der Ärmste.

PG-AR

Barranco wird aufgeräumt

Barranco wird aufgeräumt

Gran Canaria / Moya »     

Die Gemeinde Moya lässt derzeit von einem Arbeitstrupp beim Barranco de Azuaje reinigen und aufräumen.

Dort hatte sich im Laufe der Zeit einiges an Unrat, Bauschutt und Müll angesammelt.

Diese Gegend ist aber ein landschaftlich außergewöhnliches Gebiet, welches mehr geschützt werden soll.

PG-AR

Musik bis in der Früh

Musik bis in der Früh

Teneriffa / Santa Cruz »     

Die Stadt Santa Cruz hat die Zeit für die Karnevalsfeiern verlängert.

Es dürfen zum diesjährigen Karneval die Musikgruppen auch bis 5 Uhr in der Früh spielen.

PG-AR

 

Tierquäler festgenommen

Tierquäler festgenommen

Teneriffa / La Laguna »     

Die Policia National nahm jetzt einen 22- jährigen vorbestraften Mann fest. Dieser hatte seinen Hund auf dem Balkon seiner Wohnung ohne Fressen und Wasser eingesperrt. Der Hund wurde in das naheliegende Tierheim gebracht.

PG-AR

Werbung in Madrid für hiesige Produkte

Werbung in Madrid für hiesige Produkte

Teneriffa / Santa Cruz »     

Die Gastronomen und die Landwirtschaftsabteilung der Insel Teneriffa sind seit Montag in Madrid, um im Rahmen der Gastronomen Messe 'Madrid Fusión 2020' die Produkte und die Küche der Insel zu präsentieren.

PG-AR

Paella war zu wohl heftig “gewürzt“

Paella war zu wohl heftig “gewürzt“

Lanzarote / Arrecife »     

Die Polizei ermittelt derzeit in einem kuriosen Fall. Hier gab es bei einer privaten Fiesta eine Paella, welche mit Cannabis angereichert war.

Einige Gäste wurden nach dem Verzehr so übel, dass sie in die Notaufnahme des  Hospital Doctor José Molina Orosa von Arrecife eingeliefert werden mussten.

PG-AR

Es wird weiter um das Teleskop gekämpft

Es wird weiter um das Teleskop gekämpft

La Palma / Santa Cruz »     

Erneut gibt es ein Datum über die Entscheidung, ob die Insel La Palma das Superteleskop TMT erhält.

Hierfür wurden jetzt auch von den zuständigen Behörden noch weiter Papiere nachgereicht.

Auch wird von rund 900 neuen Arbeitsplätzen berichtet, welche durch die Errichtung direkt und indirekt entstehen würden.

PG-AR

Eine warme Woche

Eine warme Woche

Kanarische Inseln »     

 

Mit dem Montag kam wieder ein Calima auf die Kanarischen Inseln. Wenn es hier auch lokal zunächst in den Frühstunden recht frische Temperaturen um die 10 Grad gab, war dies als die Sonne schien recht schnell vergessen. Es soll am Tag diese Woche zwischen 22 und 25 Grad geben. Der Calima bleibt bis zum Wochenende.

PG-AR

Neue Immobilienfirma

Neue Immobilienfirma

Kanarische Inseln »     

Eine neue Immobilien Agentur, die LEMONKEY, hat jetzt auf Gran Canaria ihr erstes Büro eröffnet.

Das Besondere des Unternehmens ist, dass man nur 1% an Kommission berechnet. Wie das Unternehmen berichtet, will man auch auf den anderen Inseln Büros eröffnen.

PG-AR

Das neue Haustier war wohl nicht genehm

Das neue Haustier war wohl nicht genehm

Gran Canaria / Las Palmas »     

In der Stadt Las Palmas hat jetzt ein Anwohner einen Hasen mit seinem Käfig neben einem Müllcontainer abgestellt. Obendrauf noch ohne Wasser und Fressen.

Wie der Tierschutz berichtet, ist dies typisch für die Zeit nach Weihnachten. Daher warnt man auch immer wieder, zu den Festtagen bloß keine Tiere zu verschenken.

PG-AR