Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelle Meldungen - Nachrichten für die Kanarischen Inseln

Liebeskampagne gegen Quarantäne

Liebeskampagne gegen Quarantäne

Kanarische Inseln »     

Die Kanarischen Inseln haben eine spezielle Kampagne für den britischen Markt ins Leben gerufen. Unter dem Motto: Keine Quarantäne kann die Liebe besiegen, die Millionen Briten für die Inseln empfinden. Wir verschieben unser nächstes Wiedersehen nur“. Damit wollen die Kanarischen Inseln allen Urlaubern Nähe vermitteln, die ihre Ferien aktuell absagen mussten. Mit fast f...

Weiterlesen …

Binter hebt noch öfter ab

Binter hebt noch öfter ab

Kanarische Inseln »     

Ab Oktober wird die regionale, kanarische Fluggesellschaft Binter die Kanaren noch besser an das spanische Festland anbinden. Ab Oktober fliegt Binter von den Kanaren aus nach Barcelona, Jérez de la Frontera und Oviedo. Die Tickets sind ab sofort buchbar und kosten zwischen dem 1. Oktober und 14. Dezember nur ab 29,79 Euro pro Strecke. Perfekt für einen Tapetenwechsel.  ...

Weiterlesen …

28 aktive Coronaherde

28 aktive Coronaherde

Kanarische Inseln »     

Aktuell gibt es auf den Kanaren 28 aktive Coronaherde. 268 Menschen wurden positiv getestet und 745 waren mit diesen Infizierten in engem Kontakt. Die meisten haben sich auf Gran Canaria bei nächtlichen Aktivitäten angesteckt. Die Regierung der Kanarischen Inseln mahnt die Menschen zur Vorsicht, um einen Rückschritt zu vermeiden. Denn das können sich weder die Kanaren ...

Weiterlesen …

Drogen-Post auf Gran Canaria

Drogen-Post auf Gran Canaria

Gran Canaria / Las Palmas »     

Dank der Zusammenarbeit der kanarischen Drogenfahndung und der Zollüberwachung am Flughafen Madrid-Barajas konnten drei mutmaßliche Drogendealer festgenommen werden. Sie sind zwischen 42 und 44 Jahre alt und schickten sich selbst Päckchen mit Methamphetamin (MDMA), auch als „Cristal-Meth“ bekannt, vom Festland nach Gran Canaria. Abgeholt wurde das Päckchen auf Gran ...

Weiterlesen …

Weniger Firmengründungen

Weniger Firmengründungen

Kanarische Inseln »     

Im Juni wurden auf den Kanaren 185 neue Firmen gegründet. Das sind rund 33 Prozent weniger als im Juni 2019. Das meldet das nationale Statistikamt INE. Dem gegenüber wurden im Juni 37 Gesellschaften aufgelöst.

 SV-PG

Ferienwohnungen wirken sich nicht auf Mieten aus

Ferienwohnungen wirken sich nicht auf Mieten aus

Kanarische Inseln »     

Ein wichtiges Argument in der Diskussion um Ferienwohnungen in den Städten lautet, dass Wohnraum für die Bevölkerung verloren geht und dadurch teurer wird. Der Ferienwohnungsverband ASCAV hat diesen Vorwurf von der Universität in Las Palmas analysieren lassen. Die Studie kam zu dem Schluss, dass es keinen direkten Zusammenhang zwischen Ferienwohnungen und Mietpreisen gibt. ...

Weiterlesen …

Schutz vor Bodenerosion

Schutz vor Bodenerosion

Gran Canaria / Las Palmas »     

Die Inselregierung investiert fast 800.000 Euro in die Wasserbecken von Fataga, Veneguera, Candelaria, Lugarejo und Vaquero, um zu verhindern, dass das Wasser unkontrolliert Richtung Meer fließt. Für diese Maßnahme gibt es einen Grund. Der Boden, der wenig bepflanzt ist, soll vor Bodenerosion geschützt werden, damit er sich erholen kann.

SV-PG

 

Vandalismus in San Gregorio

Vandalismus in San Gregorio

Gran Canaria / Telde »     

Gerade einmal eine Woche nachdem die Verschönerungsarbeiten in der Einkaufszone San Gregorio in Telde eingeweiht wurden, sind schon erste Randalierer unterwegs gewesen. Sie haben Bäume und Pflanzen entwurzelt und die Fußgängerzone wieder etwas hässlicher gemacht. Muss das denn sein?

 SV-PG

 

Schattenplatz für Behinderte

Schattenplatz für Behinderte

Gran Canaria / Telde »     

Damit auch Behinderte den Strand so richtig schön genießen können, hat die Stadt Telde an drei Stränden Schattenplätze einrichten lassen. An den Playas Melenara, Las Garitas und Salinetas finden Rollstuhlfahrer ein schattiges Plätzchen auf befestigtem Untergrund. Jeder soll auf den Kanaren das Strandleben genießen können.
SV-PG

Teletrabajo oder Home-Office im Aufwind

Teletrabajo oder Home-Office im Aufwind

Teneriffa / Santa Cruz »     

Seit Corona ist das Arbeiten von Zuhause immer mehr zu einer echten Option geworden, die von Arbeitgebern und Arbeitnehmern ernst genommen wird. Mitarbeiter der Inselregierung haben diesbezüglich 3.705 Vorschläge zur Regelung der Arbeit aus dem Home-Office eingereicht.

SV-PG

Sozialer Wohnungsbau in Santa Cruz

Sozialer Wohnungsbau in Santa Cruz

Teneriffa / Santa Cruz »     

Um den Wohnraum in Teneriffas Hauptstadt erschwinglich zu machen, wurden mehrere Wohnungsbauprojekte angekündigt. Die 44 Wohnungen, die derzeit in El Tablero entstehen, sollen im Juni 2021 fertig werden.

 SV-PG

Keine Fiesta de los Corazones

Keine Fiesta de los Corazones

Teneriffa / Tejina »     

Das Fest der Herzen in Tejina ist eines der Sommer-Highlights auf Teneriffa. Aber Corona fällt auch dieses beliebte Fest, bei dem gigantische und bunt geschmückte Herzen dem Schutzpatron San Bartolomé de Tirajana geopfert werden, zum Opfer. Am 23. August wird es aber einen symbolischen Akt geben. Jeder der drei Stadtteile wird ein kleines, nur zwei Meter großes Herz zur ...

Weiterlesen …

Mehr Transparenz für die Bürger

Mehr Transparenz für die Bürger

Teneriffa / Puerto de la Cruz »     

Die Stadtverwaltung von Puerto de la will endlich mehr Transparenz schaffen. Das heißt mehr Offenlegung und Mitbestimmung der Bürger und dadurch auch mehr Demokratie. Werte, die von unabhängigen Gremien bewertet werden und auch bei den Menschen immer mehr Gewicht erhalten.

 SV-PG

Wanderweg wegen Dreharbeiten gesperrt

Wanderweg wegen Dreharbeiten gesperrt

El Hierro / Fuencaliente »     

Der Wanderweg La Llania ist am kommenden Freitag, 14. August von 9 bis 14 Uhr gesperrt. Grund dafür sind Dreharbeiten für die zweite Staffel der Serie „Hierro“. Der Wanderweg führt durch Märchenwald und schwarze Vulkankessel bis zum Atlantik. Hin und zurück sind es sieben Kilometer durch eine bezaubernde Landschaft.

SV-PG

Frühstückserlebnis im Fünf-Sterne-Hotel

Frühstückserlebnis im Fünf-Sterne-Hotel

Teneriffa / Guía de Isora »     

Wenn frühstücken zum Erlebnis und zur kulinarischen Reise in andere Länder wird, dann befindet man sich wahrscheinlich in Guía de Isora. Im Resort Las Terrazas de Abama bietet Sternekoch Martín Berasategui das à la carte Frühstück „Experiencia“ an und lädt die Gäste ein, den Tag schon mit Genuss zu beginnen. Auf der Karte stehen internationale Spezialitäten.
SV-PG