Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelle Meldungen - Nachrichten für die Kanarischen Inseln

Schlechte Zahlungsmoral

Schlechte Zahlungsmoral

Gran Canaria / Las Palmas »     

 Las Palmas auf Gran Canaria ist die Stadt, welche sich bis zu 70 Tage Zeit lässt um offene Rechnungen zu bezahlen. Damit belegt man sogar den Platz 1. von ganz Spanien. Hingegen die Stadt Barcelona bezahlt schon nach 11 Tagen.

PG-AR

Notlandung in Sevilla

Notlandung in Sevilla

Gran Canaria / Las Palmas »     

Am Donnerstag musste die Flugleitstelle ein Flugzeug auf dem Weg von Madrid nach Gran Canaria umleiten und in Sevilla notlanden lassen.

Der Grund dafür war ein kranker Fluggast, welcher

einen Herzinfarkt erlitten hatte. In Sevilla war man gut vorbereitet, dort wartete eine Ambulanz mit einem Notarzt.

PG-AR

 

Touristik Messe FITUR gut besucht

Touristik Messe FITUR gut besucht

Kanarische Inseln »     

Das vergangene Jahr war für die Kanarischen Inseln recht turbulent. Gerade hatte man die Pleite der Air-Berlin verkraftet, kam die nächste mit der Thomas Cook. So hat man sich für die FITUR, welche am Mittwoch in Madrid startete, einiges zurechtgelegt, um die steigenden Zahlen der Gäste vom spanischen Festland weiter zu stabilisieren und zu erhöhen. Hier will man in ...

Weiterlesen …

Noch mehr Supermärkte ?

Noch mehr Supermärkte ?

Kanarische Inseln »     

Wie jetzt die Handelskammer der Kanarischen Inseln berichtet, gibt es auf den Kanarischen Inseln 1031 Supermärkte und Discounter, diese haben eine mittlere Fläche von 298 qm und stehen rund 1000 Anwohnern zur Verfügung. Hier könnten ohne Probleme noch weitere Supermärkte eröffnen, hieß es jetzt in einer Studie.

PG-AR

Tolle Auszeichnung

Tolle Auszeichnung

Gran Canaria / Las Palmas »     

Das `Seaside Gran Hotel Residencia` von Gran Canaria bekam auf der FITUR vergangene Nacht die Auszeichnung `Top 10 Re Think` für das moderne und umweltfreundliche Handling von der Touristik Abteilung der Regierung in Madrid.

PG-AR

Mindestlohn soll angehoben werden

Mindestlohn soll angehoben werden

Kanarische Inseln »     

Die Regierung in Madrid hat jetzt beschlossen, noch in diesem Jahr den Mindestlohn auf 950.--€ anzuheben. Dies sind 22,3 % mehr als momentan.

Diese Regelung gilt dann auch für die Kanarischen Inseln.

PG-AR

Kinderbesuch via Video

Kinderbesuch via Video

Gran Canaria / Las Palmas »     

 

Die Eltern der Kinder im Krankenhaus `Universitario de Canarias` (HUC) in Las Palmas können ihre Kinder jetzt Dank einer neuen Technik  via Video auf dem Handy oder Tablet sehen. Mit diesem Pilotprojekt will man es den Eltern leichter machen, wenn sie ihre Kids mal nicht besuchen können.

PG-AR

Baby war mit an Bord

Baby war mit an Bord

Gran Canaria / Arguineguín »     

Im Süden von Gran Canaria wurde erneut ein Emigrantenboot mit 27 Flüchtlingen vom Seenotrettungsdienst in den Hafen von Arguineguín

gebracht. Dieses Boot war etwa 50 Meilen vor der Südküste von Gran Canaria gesichtet worden.

Unter den Ankömmlingen waren 20 Männer, 6 Frauen und ein Baby.

Das Rote Kreuz kümmerte sich um diese Menschen.

PG-AR

 

Ausflüge in die Natur

Ausflüge in die Natur

Teneriffa / La Orotava »     

Der Naturschutz der Gemeinde La Orotava bietet jetzt Ausflüge in die Natur der Umgebung an. Hier gibt es jetzt geführte Routen mit viel Erklärungen über die jeweiligen Sehenswürdigkeiten bis hin zum National Park Teide.

Ab Februar bis Mai soll es diese Touren geben. Mehr Information über das Rathaus in La Orotava.

PG-AR

Es ist Winter

Es ist Winter

Teneriffa / Santa Cruz »     

In diesen Tagen ist es recht wechselhaft auf der Insel Teneriffa, lokal gibt es auch mal einen Schauer, aber auch die Temperaturen sind zurückgegangen.

So wurden von den nördlichen Gemeinden Nachttemperaturen um die 11 Grad gemeldet, nachts um 1 Uhr wurden auf dem Teide 4,7 Grad minus gemessen.

PG-AR

Urlaub in der Stadt

Urlaub in der Stadt

Teneriffa / Santa Cruz »     

Die Stadt Santa Cruz de Tenerife ist ebenfalls auf der Touristikmesse FITUR in Madrid. Hier hat man sich mit dem Hotelverband Ashotel und Expedia zusammengetan. Damit will man den Urlaubern gute und preiswerte Möglichkeiten für einen Urlaub in der Stadt Santa Cruz de Tenerife anbieten.

PG-AR

Weniger Abgase ?

Weniger Abgase ?

Teneriffa / Santa Cruz »     

 

Die Stadt Santa Cruz de Tenerife rüstet weiter auf.

Es wurden jetzt über 835.000€ bereitgestellt. Mit diesem Geld möchte man den Verkehrsfluss durch die Stadt besser steuern und kontrollieren.

Es sollen jetzt auch Abgasmessstationen aufgestellt werden um eine bessere Übersicht über die CO2 Werte zu erhalten.

PG-AR

Tote Schildkröte geborgen

Tote Schildkröte geborgen

Fuerteventura / Puerto del Rosario »     

Der Landschaftsschutz von Fuerteventura hat mit einem Einsatzschiff rund drei Seemeilen vor der Küste vor Pajara eine Meeresschildkröte geborgen.

Die Schildkröte war schon tot, sicher war das rund 300 Kg schwere Tier Opfer einer Schiffskollision.

PG-AR

Eine sichere Gemeinde

Eine sichere Gemeinde

Lanzarote / Tinajo »     

Der Bürgermeister der Gemeinde Tinajo auf Lanzarote stellte jetzt die neuen Defibrillatoren vor, welche jetzt von der lokalen Polizei verwendet werden können. Auch bekamen die Beamten neue 15 Sicherheitswesten und zwei Teaser Pistolen.

PG-AR

Mehr Urlauber vom spanischen Festland

Mehr Urlauber vom spanischen Festland

Kanarische Inseln »     

Heute wird in Madrid die 40. Touristik Messe FITUR eröffnet.

Bereits die Präsenz dort im vergangenen Jahr brachte ein Plus von 14% bei den Gästen vom spanischen Festland. Daher möchte man sich mit weiteren Angeboten auch in diesem Jahr wieder darauf konzentrieren.

PG-AR