Zum Inhalt oder Zur Navigation

Zuviel Gewalt hinter häuslichen Mauern

Kanarische Inseln »

Zuviel Gewalt hinter häuslichen Mauern

Auf den Kanarischen Inseln starben in diesem Jahr zwei Frauen an den Folgen häuslicher Gewalt. Insgesamt gibt es 2.350 hier bekannte Frauen, welche hier vor ihren Macho Männern beschützt werden müssen. Dafür gibt es eigens Sozialstationen, die sich um diese Frauen teils mit deren Kinder kümmern. Die Gemeinden und die Polizei starten hier auch immer wieder Aktionen gegen die häusliche Gewalt.
PG-AR

Zurück