Zum Inhalt oder Zur Navigation

Letzte Thomas Cook Geschädigten konnten nach Hause

Kanarische Inseln »

Letzte Thomas Cook Geschädigten konnten nach Hause

Nach dem Konkurs der Reisegesellschaft Thomas Cook organisierte die britische Regierung eine große Rückholaktion der Urlauber auch von den Kanarischen Inseln. Mit insgesamt 177 Flügen war dies möglich. Die lokalen Regierungsverwaltungen unterstützten die gesamte Aktion auch mit entsprechenden Bustransporten. Diese Aktion konnte jetzt erfolgreich abgeschlossen , die letzten Urlauber sind wieder zu Hause. Insgesamt waren es 33.400 Urlauber, welche abgeholt wurden.
PG-AR

 

Zurück