Zum Inhalt oder Zur Navigation

Beim Kokainschmuggel erwischt

Teneriffa / Santa Cruz »

Beim Kokainschmuggel erwischt

Wie jetzt die Guardia Civil berichtet, reiste ein Italiener welcher auf Teneriffa lebt, mit der Fähre `Buque Volcán del Teide` der Fährgesellschaft Armas auf das spanische Festland nach Huelva. Dies wäre nichts außergewöhnliches gewesen, wenn der Mann nicht insgesamt 18 Kg Kokain in seinem Auto versteckt hätte. Den Beamten kam der Mann komisch vor, deshalb wurde sein Auto richtig kontrolliert. Darin fand man in doppelten Böden die Drogen. Auch 20.000€ an Bargeld hatte der Mann dabei. Das Auto wurde beschlagnahmt, der Mann verhaftet und das Geld eingezogen.
PG-AR

Zurück