Zum Inhalt oder Zur Navigation

AEMET hat sich wieder mal getäuscht

Kanarische Inseln »

AEMET hat sich wieder mal getäuscht

Die Regenfälle am Montag waren nicht so heftig, wie ursprünglich angekündigt wurde. Der staatliche Wetterdienst AEMET hatte Regen von bis zu 40 Liter pro qm vorausgesagt. Jedoch auf der Insel El Hierro fielen gerade mal 20 Liter, auf El Hierro bei Valverde waren es 27,56 Liter, auf Teneriffa im Durchschnitt 17 Liter und auf Gran Canaria etwa 15 Liter beim ersten großen Regen in diesem Jahr.
PG-AR

Zurück