Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelle Meldungen - Nachrichten für die Kanarischen Inseln

Einkaufspreise ziemlich gleich geblieben

Einkaufspreise ziemlich gleich geblieben

Kanarische Inseln »     

Die Preise beim Einkauf sind im vergangenen Monat nur unmerklich gestiegen. Es wurden hier 0,2 % errechnet. Teurer wurden Kleidung und Schuhe mit plus 6,4 %. Bisher gab es in diesem Jahr kaum eine Teuerungsrate.
PG-AR

Verhältnismäßig wenige ließen sich gegen Grippe impfen

Verhältnismäßig wenige ließen sich gegen Grippe impfen

Kanarische Inseln »     

In der Grippesaison 2018-19 gab es auf den kanarischen Inseln insgesamt 60 Grippetote. Insgesamt ließen sich hier 176.261 Menschen impfen. Dies sind gerade mal 9 % der lokalen Anwohner. In dieser Zeit wurden auch 504 Menschen ins Krankenhaus eingeliefert.
PG-AR

Ab jetzt nur noch mit dem Bus

Ab jetzt nur noch mit dem Bus

Teneriffa / Buenavista del Norte »     

Um die Landschaft beim Leuchtturm von Teno in der Gemeinde Buenavista del Norte besser zu schützen, wird jetzt die Zufahrt für Privatfahrzeuge weiter eingeschränkt.Ab Montag fährt dann jeweils ein Bus von 10 bis 19 Uhr, in den Sommermonaten von Juli bis September dann von 9 bis 20 Uhr.Die Zufahrt ist dann nur noch für Taxis, Einsatzfahrzeuge oder Fischer mit ihren Booten ...

Weiterlesen …

TF 42 wurde am Samstag gesperrt

TF 42 wurde am Samstag gesperrt

Teneriffa / Icod de los Vinos »     

Am Samstag wurde die Landstraße TF 42 beim Tunnel El Guincho für den gesamten Verkehr gesperrt.Grund dafür waren die vorausgegangenen Steinschläge und die dadurch erforderlichen Arbeiten zur weiteren Sicherung der dortigen Hänge. Ab 8 Uhr wurde der gesamte Verkehr umgeleitet, was für die Anwohner der Isla Baja bis Buenavista del Norde dann zu erheblichen Umwegen führte....

Weiterlesen …

Preis für Mehrfachfahrschein wird gesenkt

Preis für Mehrfachfahrschein wird gesenkt

Teneriffa / Santa Cruz »     

Der Präsident der Regierungsverwaltung, welcher auch für die TITSA Busgesellschaft zuständig ist, hat jetzt bestätigt, dass der Mehrfachfahrschein für die Anwohner und Residenten von 47.—auf 38.--€ gesenkt wird. Behinderte bekommen diesen dann sogar für nur 30.--€.
PG-AR

Diebische Putzfrau

Diebische Putzfrau

Teneriffa / Arona »     

Eine 49- jährige Frau wurde jetzt im Süden verhaftet. Sie war Reinigungskraft in einem Hotel. Die vorbestrafte Frau hatte sich darauf spezialisiert, die abreisenden Gäste schnell noch auszuplündern. Meist ging es um Bargeld, es wurden bei Ermittlungen auch 1200 € sichergestellt.
Betroffen waren hier englische Gäste.
PG-AR

Casino geplant

Casino geplant

Fuerteventura / Pajara »     

Die kanarische Regierung hat für die Caleta de Fuste auf Fuerteventura jetzt die Genehmigung eines Spielcasinos ausgeschrieben. Das wäre dann das Dritte dieser Art. Der Betreiber “Automáticos Canarios S.A.“ ist daran interessiert.
PG-AR

Wieder ein toter Wal

Wieder ein toter Wal

Teneriffa / El Médano »     

An der Playa La Jaquita bei El Médano wurde am Freitag Vormittag erneut ein toter Wal gefunden, er war von den Wellen angespült worden. Die zuständigen Behörden ließen das Tier abtransportieren. Fachleute vermuten, die Todesursache sei wieder eine Kollision mit einer Schnellfähre gewesen.
PG-AR

Italiener bauten Marihuana an

Italiener bauten Marihuana an

Fuerteventura / La Oliva »     

Beim Valle de Santa Inés in der Gemeinde Betancuria hat die Policia National dieser Tage eine illegale Anpflanzung von Marihuana gefunden. Dort gab es 264 Pflanzen und das entsprechende Material zur Weiterverarbeitung. Es wurden drei Italiener festgenommen und auch drei Fahrzeuge sichergestellt.
PG-AR

Polizei verstärkt zu Ostern die Kontrollen im Straßenverkehr

Polizei verstärkt zu Ostern die Kontrollen im Straßenverkehr

Kanarische Inseln »     

Wie jetzt die Verkehrspolizei berichtet, wurde bei vier von zehn tödlich verunglückten Autofahren Alkoholkonsum in der Osterzeit festgestellt. Auch rund 30 % der Verkehrsunfälle wurden von über 65- jährigen Autofahren verursacht. Daher gibt es in diesem Jahr zur Osterwoche verstärkte Polizeipräsenz auf den Straßen.
PG-AR

Öffentliche Verkehrsmittel werden mehr genutzt

Öffentliche Verkehrsmittel werden mehr genutzt

Kanarische Inseln »     

Im Monat Februar von nutzten 16,9 % mehr Fahrgäste die öffentlichen Verkehrsmittel.
Insgesamt wurden auf allen Inseln 5,3 Millionen Fahrgäste transportiert.
Man sieht hier auch ein Umdenken bei den Anwohnern.
PG-AR

Weniger Neugründungen von Firmen

Weniger Neugründungen von Firmen

Kanarische Inseln »     

Bis jetzt in diesem Jahr gab es auf den kanarischen Inseln 899 Firmenneugründungen, dies waren 76 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Gleichzeitig wurden 327 Unternehmen wieder abgemeldet.
Im März gab es auf allen Inseln 146.698 angemeldete Firmen. Die meisten Geschäfte werden über eine SL, ähnlich wie die deutsche GmbH geführt.
PG-AR

Anwohnerzahl der Inseln steigt

Anwohnerzahl der Inseln steigt

Kanarische Inseln »     

Im vergangenen Jahr gab es auf den kanarischen Inseln 25.000 Anwohner mehr als noch vor einem Jahr. Jetzt leben hier 2,1 Millionen Menschen. Damit stieg die Einwohnerzahl in einem Jahr um 1,2 % an. Der Ausländeranteil macht 6,3 % aus, es sind somit
276.680 Anwohner der verschiedensten Nationen auf den Inseln.
PG-AR

Kiloweise Fisch beschlagnahmt

Kiloweise Fisch beschlagnahmt

Gran Canaria / Las Palmas »     

Die zuständige Behörde für das Fischereiwesen
auf Gran Canaria hat jetzt insgesamt 290 Kg in Salz eingelegten Fisch beschlagnahmt. Dieser wurde wohl von Fischern illegal in den Handel geschleust. Dabei war dies auch noch ein ganz anderer Fisch als angegeben.
PG-AR

Neue Flugrouten für den Winter geplant

Neue Flugrouten für den Winter geplant

Kanarische Inseln »     

Die kanarischen Inseln werden, wie jetzt die Touristikabteilung Promotur berichtet, für den nächsten Winter insgesamt drei neue Flugrouten haben. Diese sind für Bolonia in Italien und auch Paris in Frankreich geplant. Ryanair wird auch von Lanzarote und Fuerteventura aus fliegen.
PG-AR