Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelle Meldungen - Nachrichten für die Kanarischen Inseln

Brand war noch nicht ausgestanden

Brand war noch nicht ausgestanden

La Palma / Garafia »     

Nach dem großen Feuer vom Donnerstag bei Garafia auf der Insel La Palma waren auch jetzt am Wochenende noch Hunderte von Einsatzkräften unterwegs um sogenannte Feuernester zu löschen .
Wie berichtet wird, brannten dort rund 137.000 qm. Jedoch wurden keine landwirtschaftlichen Flächen in Mitleidenschaft gezogen.
PG-AR

La Palma wurde vom Wind gebeutelt

La Palma wurde vom Wind gebeutelt

La Palma / Santa-Cruz »     

Wenn sich auch bereits am Freitag auf der Insel Teneriffa die Wetterlage beruhigte und sich sogar teilweise die Sonne sehen lies, blies es auf der Insel La Palma nochmal so heftig, dass zwei Regionalflüge von Teneriffa nicht landen konnten und daher gestrichen wurden.
PG-AR

Grippe grassiert weiter

Grippe grassiert weiter

Kanarische Inseln »     

Wie jetzt die Gesundheitsabteilung der kanarischen Inseln berichtet, verstarben bis zum 10. Februar an der diesjährigen Grippewelle bereits 29 Menschen. Der Krankenstand liegt nach wie vor bei 147 Krankmeldungen auf 100.000 Anwohner.
PG-AR

Bürger durften mitentscheiden

Bürger durften mitentscheiden

Gran Canaria / Las Palmas »     

Die Neuverordnung für die Strände bei der Stadt Las Palmas wie auch den Las Canteras Strand, beinhalten insgesamt auch 90 Vorschläge, welche von Bürgern eingebracht wurden. So wurde jetzt am Strand auch das Joggen erlaubt, dies war zunächst dort verboten.
PG-AR

Bald kein Alkohol mehr an Bord ?

Bald kein Alkohol mehr an Bord ?

Kanarische Inseln »     

Experten arbeiten derzeit daran, dass man auf Flügen keinen Alkohol mehr verkauft und ausschenkt.Damit will man die sich häufenden Probleme mit randalierenden und betrunkenen Fluggästen vorbeugen.Nun muss noch geklärt werden, wie es gehandhabt wird, wenn ein Fluggast angetrunken in den Flieger steigt oder eigenen Alkohol dabei hat. Wenn all diese Fragen geklärt sind, will ...

Weiterlesen …

Hoffentlich findet man den Tierquäler...

Hoffentlich findet man den Tierquäler...

Gran Canaria / Ingenio »     

Am Valentinstag entdeckten die Anwohner von Ingenio ein Hundebaby in einer Mülltonne. Sofort wurde der Tierschutzverband Leales.org verständigt. Diese holten den kleinen Hund ab, bevor die Müllabfuhr kam.
Der Täter, welcher den Hund so entsorgen wollte, muss mit einer empfindlichen Strafe rechnen wenn man ihn ausfindig macht.
PG-AR

Alles muß geregelt werden...

Alles muß geregelt werden...

Teneriffa / Santa Cruz »     

In der Stadt Santa Cruz gab es im vergangenen Jahr 2,3 Millionen Urlauber. Dies waren rund 5 % weniger als im Jahr zuvor. Auch hier will man jetzt verschärft auf die private Vermietung achten. Die Stadt will diese nicht untersagen, sondern klare Regeln vorgeben.
PG-AR

16 Emigranten auf See gerettet

16 Emigranten auf See gerettet

Gran Canaria / Mogan »     

Ein Überwachungsflugzeug fand auf dem Atlantik rund 16 Seemeilen vor Maspalomas ein Flüchtlingsboot mit 16 Insassen.
Sofort wurde die Rettung eingeleitet, auch mit einem Hubschrauber. Gegen 22.30 Uhr konnte man das Flüchtlingsboot in den Hafen von Mogàn bringen.
PG-AR

Broschüre für Jugendliche im Karneval

Broschüre für Jugendliche im Karneval

Teneriffa / Santa Cruz »     

Die lokale Polizei von Santa Cruz de Tenerife hat jetzt eine Kampagne mit Plakaten und Broschüren gestartet, um die Kinder und Jugendlichen sicherer durch den Karneval zu bringen. Hier weißt man auf die Gefahren der Drogen, des Rauchens und des Alkohols hin.
PG-AR

Majestät trug eine weiße Krone

Majestät trug eine weiße Krone

Teneriffa / Santa Cruz »     

Wie versprochen gab es in der Nacht zum Freitag wieder Schnee auf dem Teide.
Am Vormittag, als die Sonne aufging, präsentierte sich der höchste Berg Spaniens mit einer weißen Decke. Oberhalb von 2.200 Metern schneite es in der Nacht.
PG-AR

So wird die Busspur aussehen

So wird die Busspur aussehen

Teneriffa / Santa Cruz »     

Die Regierungsverwaltung Teneriffas stellte jetzt das Projekt der Busspur an der Autobahn TF 5 vor. Für die Extraspur “Bus VAO“ sollen 2,8 Mill. Euro bereitgestellt werden.
PG-AR

Auf Fuerteventura wird nicht lange überlegt !

Auf Fuerteventura wird nicht lange überlegt !

Fuerteventura / Puerto del Rosario »     

Die Insel Fuerteventura ist konsequent und schnell, denn die lokale Regierungsverwaltung handelt.
Hier werden seit einiger Zeit überall die alten Franco Denkmäler, Plätze und Straßen beseitigt und umbenannt. Die Insel ist zwischenzeitlich Pionier, denn die anderen Gemeinden müssen dies erst noch planen.
PG-AR

Betroffene wurden eingeladen

Betroffene wurden eingeladen

Teneriffa / Candelaria »     

Bei Candelaria wurden jetzt 60 Anwohner von der Gemeinde und der Stromgesellschaft eingeladen, um die neuen Pläne für die Überlandstromleitung zu präsentieren. Die Vorgeladenen sind Betroffene, denn über ihre Grundstücke führen die neuen Linien. Dort, wo die großen Maste aufgestellt werden, werden die Grundstücke auch enteignet.
PG-AR

Das ist noch mal gutgegangen

Das ist noch mal gutgegangen

La Palma / Garafía »     

Am Nachmittag brach auf La Palma bei der Gemeinde Garafia ein Waldbrand aus. Dieser entfachte sich bei starkem Wind in rasender Geschwindigkeit. Die Feuerwehren hatten alles zu tun, um das Feuer in Schach zu halten. Auch das Militär wurde aktiviert und die Anwohner von Garafía mussten teilweise evakuiert werden. Die angekündigten Regenfälle kamen auch noch später als ...

Weiterlesen …

Das Wetter spielt verrückt

Das Wetter spielt verrückt

Kanarische Inseln »     

Am Donnerstag gab es als Vorbote des auf dem Atlantik befindlichen Tiefausläufers zunächst mal einen richtigen Scirocco mit Windböen von bis zu 9o Km/h und hohen Temperaturen, lokal bis zu 37 Grad. Der Wind kam aus wechselnden Richtungen, meist jedoch aus Süd- Südwest. In den Frühstunden des Freitag wird der Tiefausläufer mit der Regenfront von La Palma über Teneriffa ...

Weiterlesen …