Zum Inhalt oder Zur Navigation

Aktuelle Meldungen - Nachrichten für die Kanarischen Inseln

Marokkaner schmuggelten Haschisch

Marokkaner schmuggelten Haschisch

Gran Canaria / Las Palmas »     

Im Hafen von Gran Canaria, dem Puerto de la Luz, fielen jetzt zwei Marokkaner auf. Diese hatten in ihrer Kajüte auf einem Fischtrawler, welcher dort anlegte, insgesamt 1,8 Kg Haschisch versteckt. Nach einer genaueren Überprüfung wurden die Beiden festgenommen.
PG-AR

Schwestern wegen Beamtenbeleidigung verurteilt

Schwestern wegen Beamtenbeleidigung verurteilt

Gran Canaria / Las Palmas »     

Zwei Schwestern hatten jetzt Ärger mit der Justiz. Die beiden jungen Frauen hatten, wohl starkalkoholisiert, nach einer ausgiebigen Silvesterfeier am 1. Januar 2017, drei Beamte der Guardia Civil aufs Heftigste beschimpft, mit Worten wie "sie sind eine verdammt beschissene Hündin“ und dann widersetzten sie sich auch noch handgreiflich der Alkoholkontrolle.Die Aktion brachte...

Weiterlesen …

Weniger Immobilien verkauft

Weniger Immobilien verkauft

Kanarische Inseln »     

Im Monat März wurden auf den kanarischen Inseln 20,6 % weniger Immobilien verkauft als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Noch im Monat Februar gab es ein Plus von 5,3 % bei den Verkäufen.
PG-AR

Nebel brachte Flugverkehr durcheinander

Nebel brachte Flugverkehr durcheinander

Teneriffa / La Laguna »     

Am Mittwoch gab es auf dem Flughafen Teneriffa Nord wieder einige Verzögerungen bei den Abfertigungen der Flugzeuge. Durch den anhaltenden Nebel konnten manche Flugzeuge dort nicht starten. Ebenfalls mussten einige ankommende Flieger in den Süden umgeleitet werden.
PG-AR

 

Bestes Hotel Spaniens

Bestes Hotel Spaniens

Gran Canaria / Las Palmas »     

Das voll restaurierte Hotel “Santa Catalina Royal Hideaway” in Las Palmas Stadt, erhielt jetzt für den Umbau den ‘Oscar del Turismo’ in der Kathegorie als bestes Hotel in Spanien 2019.
Grund dafür waren die originalgetreuen Nachbauten des alten klassischen Hotels aus dem Jahr 1945.
PG-AR

Firma mit Hafenverschönerung beauftragt

Firma mit Hafenverschönerung beauftragt

Teneriffa / Santa Cruz »     

Die Verantwortlichen des Hafens von Santa Cruz de Tenerife haben jetzt die Firma TENERIFE SHIPYARDS mit der besseren Hafennutzung und Erweiterung beauftragt. Hier sollen zunächst für weiter Anlegestellen schwimmende Stege angelegt werden. Auch soll der Hafen überarbeitet und modernisiert werden.
PG-AR

Vor dem Ertrinken gerettet

Vor dem Ertrinken gerettet

Fuerteventura / Costa Calama »     

Um 13.37 Uhr am Mittwoch wurden die Einsatzkräfte der 112 an die Costa Calma im Süden der Insel Fuerteventuras gerufen. Dort wäre beinahe eine 78- jährige deutsche Frau ertrunken. Man konnte die Frau stabilisieren und ins Krankenhaus bringen.
PG-AR

Der Fall Amy ist noch nicht gelöst

Der Fall Amy ist noch nicht gelöst

Teneriffa / La Orotava »     

Das Gericht “Juzgado de Instrucción número 2“ von La Orotava, hat jetzt im Fall Amy Louise Gerard, einer 28- jährigen Britin, die in Puerto de la Cruz im vergangenen Dezember tot aufgefunden wurde, im Rahmen der Ermittlungen jetzt doch den Verlobten einbestellt. Zwischenzeitlich ist man sich nicht mehr so sicher über die Todesursache und ermittelt jetzt in alle ...

Weiterlesen …

Unliebsames Kaktusgewächs muss weg

Unliebsames Kaktusgewächs muss weg

La Palma / Los Llanos de Aridane »     

Die Regierungsverwaltung La Palmas und deren Naturschutzabteilung hat jetzt bei der Gemeinde Los Llanos de Aridane eine große Ansammlung von Cylindropuntia, einem wuchernden Kaktus, vorgefunden. Da diese Kakteen schnell wild wuchern, hat man diese dort jetzt entfernt. Weitere 30 Mitarbeiter der Gartenbauabteilung werden sich mit der weiteren Vernichtung beschäftigen.

PG-AR

Kraftstoffpreise gestiegen

Kraftstoffpreise gestiegen

Kanarische Inseln »     

Der Benzinpreis beim 95 Oktan Sprit stieg seit einem Jahr auf den Inseln um 3,4%, das Diesel um 7,4%. Wie jetzt die Handelskammer bestätigt, liegt der mittlere Preis für einen Liter normal Benzin bei 1,019 € auf Teneriffa.
PG-AR

Mehr Flugaufkommen

Mehr Flugaufkommen

Kanarische Inseln »     

Der für die Luftfahrt zuständige Verband ENAIRE berichtet jetzt von 92.987 Flugbewegungen auf den kanarischen Flughäfen in den ersten drei Monaten des Jahres 2019.
Dies sind somit 4,8 % mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Mehr, also 55 % der Flüge, waren international.
PG-AR

Mehr Osterreisende als 2018

Mehr Osterreisende als 2018

Kanarische Inseln »     

Die Touristik Abteilung der kanarischen Inseln rechnet mit einer Belegung von über 84 % über die Osterfeiertage. Dies bestätigte jetzt auch OCUPACTUR. Im vergangenen Jahr waren es 79,4 %, auf dem spanischen Festland gibt es hingegen nur 75 % Belegung.
PG-AR

2 Menschen ertrunken

2 Menschen ertrunken

Kanarische Inseln »     

An den Küsten der kanarischen Inseln ertranken in nur 4 Tagen zwei Menschen. Weiter gab es noch eine Frau und drei Kinder, welche gerade noch vor dem Ertrinken gerettet wurden. Ein Mann wurde beim Sporthafen von Las Palmas de Gran Canaria tot aus dem Hafenbecken geborgen. Er erlitt wahrscheinlich zuvor einen Herzinfarkt und fiel ins Wasser.
PG-AR

Zu Ostern fahren mehr Busse

Zu Ostern fahren mehr Busse

Teneriffa / Santa Cruz »     

Die TITSA Busgesellschaft hat in der Osterwoche ihren Service aufgestockt. Damit will man den Anwohnern sowie den Urlaubern der Insel die Möglichkeit anbieten, zu den jeweiligen Prozessionen oder anderen Veranstaltungen auch mit dem Bus fahren zu können.
PG-AR

Pool Wasser über falsche Rohre entsorgt

Pool Wasser über falsche Rohre entsorgt

Gran Canaria / Maspalomas »     

Hier wurde von einer illegalen Wassereinleitung bei den Dünen von Maspalomas berichtet. Dieser Vorfall wurde überprüft. Dabei wurde festgestellt, dass eine Baufirma die Pools einer Anlage über die Regenwasserentsorgung entleert hatte. Dies ist so nicht erlaubt. Jedoch das Wasser war nicht verunreinigt, sondern nur gechlort. Deswegen sah man
von einer Anzeige ab.
PG-AR